This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

Außerordentliche Hauptversammlung zur Wahl der Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019

Gateway Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Außerordentliche Hauptversammlung zur Wahl der Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019

10.12.2019 / 13:04 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AD HOC-MITTEILUNG

Außerordentliche Hauptversammlung zur Wahl der Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

-------------------------------------------------------

Frankfurt am Main, 10. Dezember 2019

Der Aufsichtsrat der Gateway Real Estate AG (WKN A0JJTG, ISIN DE000A0JJTG7) hat heute beschlossen, einer außerordentlichen Hauptversammlung, die am 20. Januar 2020 stattfinden soll, vorzuschlagen, die Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Nürnberg, als Abschlussprüfer des Jahresabschlusses und des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2019 sowie zum Prüfer für die etwaige prüferische Durchsicht des Halbjahresfinanzberichts und sonstiger unterjähriger Finanzinformationen für das Geschäftsjahr 2019 zu wählen.

Der Aufsichtsrat ging bei seinem Wahlvorschlag für die Wahl des Abschlussprüfers durch die Hauptversammlung am 21. August 2019 von einer bloßen Erneuerung des Prüfungsmandats der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus. Die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat jedoch auf der Grundlage neuerer Diskussionen im Berufsstand die Erteilung eines Prüfungsauftrags abgelehnt, weil aufgrund der nur freiwilligen vorangegangenen Abschlussprüfung des Konzernabschlusses 2018 keine Erneuerung des Prüfungsmandats im Sinne der EU-Abschlussprüferverordnung vorliege.

Der Prüfungsausschuss hat nunmehr ein Auswahlverfahren durchgeführt und auf dieser Grundlage eine begründete Präferenz für die Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Nürnberg, ausgesprochen.

Gestützt auf diese Empfehlung hat der Aufsichtsrat heute beschlossen, der Hauptversammlung vorzuschlagen, die Rödl & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Nürnberg, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019 zu wählen.

Gateway Real Estate AG

Der Vorstand


10.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
back