Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Gateway Real Estate AG veräußert Logistikimmobilie im GVZ Wustermark



(DGAP-Media / 2015-01-13 / 10:31)

Die Gateway Real Estate AG, Frankfurt, hat die Ende 2014 fertiggestellte Logistikimmobilie in Wustermark an die Württembergische Lebensversicherung AG veräußert. Der auf Logistikimmobilien spezialisierte Projektentwickler errichtete im Güterverkehrszentrum (GVZ) in Wustermark westlich von Berlin eine Logistikanlage mit insgesamt rund 15.900 Quadratmetern Gebäudemietfläche. Baustart war im August 2014. Bei der Anlage, die im Dezember 2014 in Betrieb genommen wurde, waren zunächst 10.300 Quadratmeter langfristig an ein Industrieunternehmen vermietet worden. Weitere 5.300 Quadratmeter Hallen- und Büroflächen hatte Gateway spekulativ errichtet. Diese Flächen wurden im September an den gleichen Nutzer vermietet.

Die strategische Bedeutung des Standorts lässt sich unter anderem an den zahlreichen Neuansiedlungen mit logistischer Nutzung im GVZ und der Umgegend in den letzten Jahren erkennen. Auch Gateway hatte im vergangenen Jahr rund 15 Kilometer entfernt in Falkensee bereits eine Logistikimmobilie mit rund 21.500 Quadratmetern auf einem Grundstück von 65.000 Quadratmetern für BLG Logistics entwickelt.

Tobias Meibom, Vorstand der Gateway Real Estate AG, kommentierte den Verkauf an die Württembergische Lebensversicherung AG wie folgt: "Das Logistikzentrum in Wustermark verfügt über alle Kriterien, die auch für Investoren wichtig sind: hohe Qualität, langfristige Vermietung, günstige Lage und hohe Drittverwertbarkeit. Diese Vorteile haben auch die Württembergische Lebensversicherung AG überzeugt."

Bei der Transaktion war die Jones Lang LaSalle GmbH im Rahmen eines exklusiven Alleinvermietungsauftrages beratend und vermittelnd für die Verkäuferin tätig.

 

Über Gateway Real Estate AG:

Die Gateway Real Estate AG versteht sich als Kompetenzzentrum für alle Dienstleistungen rund um die Logistikimmobilie. Über die drei Kernbereiche Entwicklung, Investment und Asset & Facility Management wird der gesamte Zyklus der Logistikimmobilie abgebildet. Im Fokus steht dabei immer der Bedarf des jeweiligen Kunden. Ein hochmotiviertes Team mit langjähriger Erfahrung steuert und koordiniert von der Hauptverwaltung in Frankfurt am Main sämtliche Kundenanforderungen. Immobilienprojekte werden bundesweit umgesetzt.

Über Jones Lang LaSalle GmbH:

JLL (NYSE: JLL) ist ein Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Das Unternehmen bietet spezialisierte Dienstleistungen für Eigentümer, Nutzer und Investoren, die im Immobilienbereich Wertzuwächse realisieren wollen. Der Jahresumsatz aus Honoraren beträgt $ 4,0 Milliarden, der Bruttoumsatz $ 4,5 Milliarden. JLL ist weltweit mit über 200 Büros vertreten und in mehr als 75 Ländern tätig mit ca. 53.000 Beschäftigten. Im Auftrag seiner Kunden verantwortet das Unternehmen im Bereich Management und Real Estate Outsourcing Services ein Portfolio von 280 Millionen Quadratmetern und hat 2013 Käufe, Verkäufe und Finanztransaktionen im Wert von $ 99 Milliarden abgeschlossen. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated.
Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de.

Kontakt:
Eva Staab
Gateway Real Estate AG
The Squaire 13, Am Flughafen, 60549 Frankfurt am Main
Eva.Staab@gateway-re.de, T.: 069 788 088 00 0
www.gateway-re.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Gateway Real Estate AG
Schlagwort(e): Immobilien

2015-01-13 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


312609  2015-01-13 
zurück