Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Gateway Real Estate AG erwirbt Einkaufszentrum Abensberg

DGAP-News: Gateway Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien

2016-12-06 / 15:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


06. Dezember 2016, Frankfurt am Main - Die Gateway Real Estate AG (WKN A0JJTG, ISIN DE000A0JJTG7) hat heute ein Einkaufszentrum in Bayern in der Nähe von Regensburg erworben, der Übergang von Nutzen und Lasten ist kurzfristig geplant.

Es handelt sich um das Einkaufszentrum Abensberg mit einer Gesamtfläche von 23.360 qm Grundstück und 12.338 qm vermietbarer Fläche bei einer Vermietungsquote von 100 % und jährlichen Mieteinnahmen von fast 1,9 Millionen Euro. Die diversen größeren und kleineren Flächenangebote verfügen über einen hohen Standard und bieten sich damit für ein breites Spektrum unterschiedlicher Mieter an. So schaffen über 70 Fachgeschäfte und große Fachmärkte Anreize für die unterschiedlichsten Käufergruppen.

Das Einkaufszentrum Abensberg gilt als sehr gut positioniert, was durch den vor kurzem veröffentlichten Shoppingcenter Performance Report (SCPR) 2016 eindrucksvoll bestätigt wurde. Bei der hier erfolgten Bewertung für die besten Shoppingcenter belegt Abensberg Platz 16 mit einer Durchschnittsquote von 1,88 bei insgesamt 400 bewerteten Einkaufszentren in ganz Deutschland.

"Die Entscheidung für dieses Investment im Speckgürtel Bayerns zwischen Ingolstadt und Regensburg fiel selbstverständlich nicht nur mit Blick auf aktuelle betriebswirtschaftliche Kennziffern, sondern uns war auch sehr wichtig, dass das Center über zufriedene Mieter verfügt. Nichts gibt besser wieder, ob ein Standort und das Konzept stimmig sind" so Manfred Hillenbrand, CEO der Gateway Real Estate AG.

Durch diesen Erwerb erhöht sich die vermietbare Fläche im Bestandsportfolio der Gateway Real Estate AG an Büro- und Gewerbeimmobilien auf 123.000 qm. Im Rahmen der Unternehmensstrategie werden auch weiterhin qualitativ hochwertige Anlageimmobilien erworben. Hierbei zielt man als wachsender Bestandshalter auf eine hohe Risikodiversifizierung hinsichtlich der regionalen Aufstellung sowie einer hohen Zahl von Mietern aus unterschiedlichen Branchen ab.

Gemäß Tobias Meibom, CFO der im Jahr 2006 gegründeten Immobiliengesellschaft, befinden sich derzeit diverse weitere Objekte in unterschiedlichen Phasen der Ankaufsprüfung: "Ich gehe insofern davon aus, dass kurzfristig weitere Transaktionen mit Gewerbeimmobilien umgesetzt werden".

Kontakt:
Eva Staab                            
Gateway Real Estate AG                         
The Squaire 13, Am Flughafen                    
60549 Frankfurt am Main                        
Eva.Staab@gateway-re.de, T.: 069 788 088 00 0            
www.gateway-re.de
                     
Ingo Janssen
UBJ. GmbH
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10
22297 Hamburg
ir@ubj.de, T. 040 6378 5410
www.ubj.de



2016-12-06 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this
zurück